Ein magischer Ort!

Eine große Anzahl von Steinway Konzertflügeln standen im Auswahlsaal bei Steinway & Sons in Hamburg zur Verfügung.

Rudolf Micke | | 0 Kommentar(e) | Lesezeit: 0 Minuten, 28 Sekunden
Ein magischer Ort!

Es sollte das Instrument ausgewählt werden, das die gesetzten Kriterien des Pianisten Matthias Kirschnereit im Hinblick auf Anspruch & Saal der Nordwestdeutschen Philharmonie in Herford erfüllt. Nach einer ausgiebigen Testphase kamen zwei Favoriten in die engere Wahl.

Das Instrument mit der Produktionsnummer 618.415 hat sich auf Grund der Farbigkeit im Klang und des Obertonreichtums durchgesetzt. Eine tolle Wahl!

Herzlichen Glückwunsch und viel Freude der Nordwestdeutschen Philharmonie in Herford mit dem neuen Steinway D 274!


Rudolf Micke – Steinway Galerie Münster & OWL, Herr Guido Zimmermann Geschäftsführer Steinway & Sons, Friedrich Luchterhandt – Künstlerischer Betriebsdirektor, Pianist Matthias Kirschnereit

Hat Ihnen der Beitrag gefallen?
Teilen Sie ihn mit Ihren Freunden, Bekannten und Kollegen!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

.

Pssst! Nichts verpassen und unseren Newsletter abonnieren

Abonnieren Sie unseren Newsletter und freuen Sie sich auf Einladungen zu Konzerten, Informationen zu besonderen Angeboten und vieles mehr.
Das Newsletter-Abonnement ist natürlich kostenfrei und jederzeit kündbar.


Ich möchte regelmäßig über aktuelle News, Konzerte und Angebote von PIANOHAUS MICKE per E-Mail informiert werden. Eine Abmeldung ist jederzeit über den in jeder E-Mail enthaltenen Abmeldelink oder unter info@piano-micke.de möglich. Mit meiner Anmeldung stimme ich den AGB und der Datenschutzerklärung zu.

Besuchen Sie uns in den sozialen Medien
  • Pianohaus Micke bei YouTube
  • Pianohaus Micke bei Facebook
  • Pianohaus Micke bei Instagram
  • Pianohaus Micke bei LinkedIn