In den letzten Tagen haben wir vermehrt Anfragen zur Reinigung von den Tasten- und Klavieroberflächen erhalten.

Hierzu empfehlen wir nachfolgendes:

Vor dem Klavierspielen gründlich die Hände waschen.

Nach dem Klavierspielen sollte die Taste gereinigt werden: Ein Mikrofaser-Tuch in einen Eimer mit Spüli-Wasser  tauchen, sehr stark auswringen (!!! WICHTIG !!! es darf nur ganz leicht feucht sein), und die Tastenoberfläche von hinten nach vorne reinigen. An das seitlich Tastenholz darf nur ganz geringe bis keine Feuchtigkeit  geraten! Sonst quellen die Tasten auf !!!

Eine Reinigung der Tastenoberflächen mit Alkohol ist nicht zu empfehlen.

Zur Info: Das Coronavirus ist ein behülltes Virus. Es besteht unter anderem aus Eiweiß und Erbinformationen, die von einer Fettschicht (Lipiden) umhüllt sind. Wird diese Hülle zerstört, kann auch das Virus nicht überleben. Tensidhaltige Reiniger enthalten Substanzen, die genau diesen Effekt auch auf das Coronavirus haben. Das ist ein Grund, weshalb Handseife und ein intensives Händewaschen das Ansteckungsrisiko für Covid-19 reduzieren. Besonders Spülmittel hat eine hohe fettlösende Eigenschaft. Daher eignet sich das Reinigungsmittel besonders gut gegen Coronaviren – Erklärungen vom Virologin Prof. Dr. Ulrike Protze

Reinigung für Hochglanz polierte Oberflächen: Hierzu können Sie unser Polierwasser „elegant“ mit dem passenden Tuch nutzen. Es ist streifenfrei zu nutzen und trocknet sehr schnell ab. Die Flächen erhalten Tiefenwirkung und brillanten Glanz zurück. Fingerabdrücke und leichte Verschmutzungen werden schnell und einfach entfernt. Die behandelten Teile werden Wasser- und Schmutz abweisend konserviert und besitzen ein neuwertiges Aussehen.

An unseren Standorten in Münster und Neubeckum für Sie verfügbar: Polierwasser und Tuch: € 15,–